Was ist das Proletariat?

Friedrich Engels schrieb 1847 in “Grundsätze des Kommunismus” über das Proletariat (lateinisch “proletarius” – “der untersten Volksklasse angehörend”):

Das Proletariat ist diejenige Klasse der Gesellschaft, welche ihren Lebensunterhalt einzig und allein aus dem Verkauf ihrer Arbeit(*) und nicht aus dem Profit irgendeines Kapitals zieht; deren Wohl und Wehe, deren Leben und Tod, deren ganze Existenz von der Nachfrage nach Arbeit, also von dem Wechsel der guten und schlechten Geschäftszeiten, von den Schwankungen einer zügellosen Konkurrenz abhängt. Das Proletariat oder die Klasse der Proletarier ist, mit einem Worte, die arbeitende Klasse des neunzehnten Jahrhunderts.

(* In ihren ersten Schriften sprechen Marx und Engels noch vom Verkauf der Arbeit. Später hat Marx nachgewiesen, daß der Arbeiter nicht seine Arbeit, sondern seine Arbeitskraft verkauft. Siehe hierzu die Erläuterungen in Engels’ Einleitung zur Neuausgabe der Marxschen Schrift “Lohnarbeit und Kapital”, Berlin 1891.)

Quelle: bolschewiki.net

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.