KPD-Verbot vom 17. August 1956 muß endlich aufgehoben werden!

Die junge BRD zeigt ihr „demokratisches“ Gesicht und verbietet die Kommunistische Partei Deutschlands. Damit stellt sie sich in eine Reihe mit dem faschistischen Spanien und Portugal sowie Griechenland, die ebenfalls ihre kommunistischen Parteien verbieten liesen. Im Gegensatz zu Deutschland wurde das Verbot in diesen Ländern jedoch inzwischen wieder aufgehoben.

Die Junge Welt geht in zwei Artikeln auf das Verbot der KPD vor 50 Jahren ein.

Die heute in Deutschland existierende KPD fällt nicht unter das Verbot von 1956, da sie 1990 in der DDR gegründet wurde, trotzdem muß das Verbot endlich aufgehoben werden!

Erklärung des ZK der KPD zum KPD-Verbot in der Alt-BRD vom 17. August 1956

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.