Riesenrad am Hauptbahnhof Dresden verschwindet

Seit heute Morgen wird der so genannte „Dresdner Riese“ demontiert.

Dresdner Riese Dresdner Riese Dresdner Riese Dresdner Riese Dresdner Riese

Ob sich das Geschäft für den Betreiber nicht rentiert hat oder ob es an einer anderen Stelle in Dresden wieder aufgebaut wird, das ist mir noch nicht bekannt. Auch die Webseite des Riesenrad erteilt keine Auskunft. Aber sicher wird dazu in den nächsten Tagen etwas aus den Medien zu erfahren sein.

[UPDATE] Dank eines netten Kommentars wurde ich auf D-BOT hingewiesen, dort ist zu lesen, dass sich wohl Betreiber des Riesenrad und der Platzvermieter gestritten haben und das RR jetzt erstmal in der Mottenkiste verschwindet.

Na mir soll es Recht sein, jetzt fühle ich mich nicht mehr beobachtet, wenn ich freizügig in meiner Wohnung rumhüpfe. 😀

Übrigens, ich bin noch nie mit dem Teil gefahren. Habe ich was verpasst?

  1. 3 Reaktionen

  2. Von Micha am 23. Okt 2006 um 17:58 Uhr

    Es soll wohl Krach zwischen den Betrweibern und dem Eigentümer des Grundstückes gegeben haben, auf dem das Riesenrad steht. Außerdem sollen die Einnahmen auch nicht so berauschend gewesen sein.

    Schaut mal hier auf den Blog von jo, da steht auch was dazu.

    –> http://n-plus-e-minus.blogspot.com/

  3. Von KleinAlex am 23. Okt 2006 um 19:01 Uhr

    Ja, du hast was verpasst! ;D Es ist wirklich schön am Abend über Dresden zu schauen!

  4. Von KNOBIdeCOOL am 24. Feb 2013 um 16:49 Uhr

    Hallo,
    ich las heut gerade darüber, dass in München „das größte transportable Riesenrad der Welt“ in Betrieb gegangen ist. Aber nur zum Zwecke der TÜV – Abnahme. Dann wird das Teil demontiert und nach Mexiko verschifft. Die Mexikanos haben das Teil gekauft.
    Ich konnte mich noch sehr gut an 2006 erinnern, als unweit des Hbf. Dresden ein sehr großes Riesenrad stand. 🙄

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.