Repression während des Gipfels

Es gibt bereits eine umfangreiche Zusammenfassung über die Aktivitäten gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm vom 2. bis 8. Juni 2007. Dieser Artikel ist als Ergänzung mit dem Fokus auf die direkte Repression gedacht: Bullenarmada mit Wasserwerfern, Lockspitzel und andere Zivibullen, Kessel und Gefangenensammelstellen. Außerdem präsentieren wir Rostocks dümmsten Nazi.

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.