Luxemburg – Liebknecht – Lenin – Demonstration

Warum drei L? Mir wurde mal erklärt, dass das deshalb LLL-Demo heißt, weil schon kurz nach dem Tode Lenins im Januar 1924 in der deutschen Arbeiterklasse beschlossen wurde, auch ihm jedes Jahr im Januar zu gedenken. Da es auch heute noch Kommunisten gibt, die nicht nur unverfänglich Luxemburg&Liebknecht gedenken1 sondern auch dem großen Initiator der Oktobervolution, Lenin, gibt es auch heute noch den Begriff LLL-Demo.

Bei den türkischen Genossen sieht das beispielsweise so aus:

LLL-Demo

Das aktuelle Programm für 2008 rund um die LLL-Demo und die Rosa-Luxemburg-Konferenz hat Redblog hier zusammengefasst. Ausführlicher gibt es das auch auf www.rosa-luxemburg-konferenz.de

banner_rlk.gif

  1. Speziell Rosa Luxemburg wird ja gerne als Aushängeschild genommen, um zu zeigen, wie links man ist, dabei aber mit ihrem berühmten und oft mißbrauchten Zitat “ Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.“ darauf hingewiesen, das man ja gegen die kommunistische Diktatur ist. Dabei wird aber immer wieder eines vergessen: Die Andersdenken haben sich die Freiheit genommen und Rosa feige ermordet. []