3-Städte-Rad-Tour

Heute habe ich meine erste größere Radtour des Jahres und in Bayern unternommen. Am Ende standen nach eine Fahrtzeit von 190 Minuten insgesamt 71 Kilometer auf dem Tacho und „nur“ 138 Höhenmeter.

tour.jpg

Es ging von Marzling aus nach Moosburg an der Isar immer schön an der Isar entlang. Landschaftlich ein sehr schönes Gebiet, zum Radfahren ist der Weg allerdings für Langstreckenradler wie mich nicht wirklich geeignet, denn er besteht hauptsächlich aus befestigtem Schotter. Dafür ist Moosburg ein kleines aber sehr schönes Städtchen.

Von Moosburg aus ging es dann immer auf asphaltierter Straße weiter nach Erding und von da am Flughafen vorbei zurück nach Marzling.

Das Wetter war für Februar einfach mal nur geil. In der Sonne über 20 Grad, im Schatten mindestens über 15. Überall, wo ein Eisladen offen hatte, standen Schlangen von Menschen an. (Nicht nur hier in Bayern!) Man konnte auch wieder bis in die Alpen schauen. So kann es bleiben bis zum offiziellen Frühlingsanfang, dann kann es wärmer werden. 😉

Fotos gibt es leider nicht, da müssen erst die neuen Akkus für die Kamera kommen und Handyfotos will ich Euch nicht zumuten. Allerdings, keine Ausnahme ohne Regel, hier etwas für die Verschwörungstheoretiker:

chemtrail.JPG

OH MEIN GOTT! CHEMTRAILS!!!

Nun noch ein paar PSs:

  1. Schaut Euch mal dieses krasse Video beim Wettermann Frank an! Und dann noch seinen Artikel über die Chemtrails.
  2. Der Kartenausschnitt stammt aus dem OpenStreetMap-Projekt. Siehe dazu auch dieser Artikel in Wikipedia.
  3. Was bin ich froh, das WordPress beim Schreiben eines Artikels zwischenspeichert, sonst hätte ich nach dem versehentlichen Schließen des Fensters nochmal neu anfangen können.
  4. ASP ist geil!
  5. Es wird jetzt albern, tschüss bis zum nächsten Beitrag. 😀
  1. 2 Reaktionen

  2. Von Frank Abel am 24. Feb 2008 um 20:05 Uhr

    Danke Daniel, vor allem zuerst, weil Du mich aus dem Spamfilter gebuddelt hast.

    Zum anderen natürlich für die Links. Ihr müsst wirklich Spaß haben. Unsereins würde ja die Schluchten durchsuchen, um irgendwo einen schönen aufkommenden Föhnsturm zu erleben.

    Jeder darf ja irgendwie bekloppt sein.

    Weiterhin viel Spaß im Süden, Bayern kann ja nichts dafür, dass es Bayern ist… 😎

  3. Von Felix am 25. Feb 2008 um 02:41 Uhr

    Bestimmt eine schöne Tour. Besonders die Strecke durch den Wald an der Isar bis Moosburg.

    Aber etwas anderes schockiert mich schon:
    Chemtrails???
    Was ist das den schon wieder für ein Mist? Ich meine ausgerechnet über so einem kleinen Provinzflugplatz, wie dem Münchner, ist es doch völlig ausgeschlossen das 4 Flugzeuge zufällig so fliegen das ihre Kondensstreifen ein Parallelogramm bilden sowas muss Absicht sein. 😆

    pS: Hast du mal darüber nachgedacht mit dem Farad heimzufahren? Ich meine jetzt nicht regelmäßig sondern so als Fahrradtour, vielleicht an der Grenze lang oder über Prag?

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.