Paul Potts – Telekom (Werbung)

Das haut einem wirklich um:

(YouTube)

Habe ich erst bemerkt, nachdem es hier plötzlich massenweise Zugriffe auf meinen Artikel gab.

In diesem Focus-Artikel gibt es mehr über Paul Potts. (Danke Michael für den Link.)

Tags: ,

  1. 83 Reaktionen

  2. Von alexander am 18. Jul 2008 um 11:43 Uhr

    also die beste stimme die je hörte besser als caruso super werbung die ein berührt

  3. Von Helge am 18. Jul 2008 um 14:16 Uhr

    Paul Potts hat Geschichte geschrieben. Sie ist nicht mehr wegzudenken. Mit seinen Auftritten hat er sich an die Spitze gesetzt vor allen Carusos, Pavarottis oder Bocellis. Er initiert die Renaissance der Oper wie kein anderer zuvor. Seine Stimme vereint Generationen und Nationen. Ich kenne niemanden, der so viele Menschen zu Tränen gerührt hat wie dieser Mann. Ein Preis für diese Leistung muß noch erfunden werden.
    Paul ist für mich das Vorbild 2008.

  4. Von Dagmar am 18. Jul 2008 um 19:52 Uhr

    Vor Jahren hab ich in einem spirituellen Buch gelesen, daß in der Zukunft immer mehr Künstlerseelen mit herausragenden, große Menschengruppen zutiefst ergreifenden Stimmen und Begabungen erscheinen werden. Selbst wirken sie so unscheinbar und bescheiden wie Paul Potts. Aber sie sind hier, um Herzen zu berühren und uns daran zu erinnern, daß es mehr gibt als Macht und Gier und Auch-dabei-sein. Es gibt eine Kraft, die uns trägt. Paul Potts läßt sie uns spüren.

  5. Von Jürgen Faust am 18. Jul 2008 um 21:00 Uhr

    Was da in GB passiert ist – Hammerhart! Aber richtig gute Musik kann sowas – schaut Euch Philadelphia an & weint mit Denzel W.
    Genial auch von den Leuten der Agentur! Vergleichbar nur mit dem Knautschbaguette, einem Spot, in dem ein Hund traurig seinen Freßnapf & Leine einpackt und einen kleinen, TV-glotzenden Jungen verlässt oder einem Radiospot aus den 90ern, gegen Rassismus, in dem aus dem Kinderlied 10 kleine Negerlein ganz schleichend assoziales Skinheadgegröle mit Marschiergestampfe wird.

    Chapeau Telekom!

  6. Von Simoni am 21. Jul 2008 um 08:45 Uhr

    Ein große große Compliment mit diese Spot „Nessun Dorma“von“Giacomo Puccini“hat die Deutsche Telekom die menschen Voll im Hertzen getroffen!!
    Das sind emotionen die wir brauchen!!!
    Ich bin stolz „Italiener“ zu sein! Danke“Paul Potts“ für deine wunderbare Stimme!!!!

  7. Von deathmetal am 21. Jul 2008 um 22:56 Uhr

    ich bin ein großer Fan von Puccini Opern. Was Paul Potts da abliefert ist der blanke Hammer !! Habe die Vinyl-Version von Turandot , 1973 mit Pavarotti , einfach großartig , die beiden kannten sich übrigens. Das ergreifende Gefühl , das einen unmittelbar zu Tränen rührt , weiß nicht wer das sonst könnte , außer Paul Potts . Wunderbar wie er die Jury einfach niederwalzt , mit einer schier gigantischen Präsenz. Nicht von dieser Welt !
    Wäre schön , wenn erkannt würde , wer hinter diesem Wunder steckt : Giaccomono Puccini und seine unglaublich schöne Musik !

  8. Von Mastermarck am 22. Jul 2008 um 18:24 Uhr

    Einfach nur Hammergeil!!!!!!!!!!!!!!!

  9. Von Doris am 22. Jul 2008 um 18:41 Uhr

    http://www.woschod.de/wp-includes/images/smilies/icon_razz.gif
    Habe noch nie auf Werbung gewartet, seit Paul Potts und der Telekomwerbung tu ichs.
    Eine einzigartige Stimme die einem die Gänzehaut über den Körper treibt. Habe mir gestern die CD bestellt. Ging nicht anders. Pavarotti und Co sind out. Es lebe Paul Potts, ein Name den man sich merken sollte.
    Weiter so Paul und viel Erfolg.

  10. Von Gerhard Hassenteufel am 22. Jul 2008 um 22:08 Uhr

    Auch ich habe mir das Video in den letzten Tagen immer wieder angesehen bzw. angehört.
    Ich bin einfach auch nur begeistert von dieser tollen Stimme
    und wünsche Paul Potts, dass er seinen Weg machen soll.
    Auch die Werbung der Telekom finde ich große Klasse.
    Das haben die Jungs gut hingekriegt.

  11. Von oki1984 am 26. Jul 2008 um 19:31 Uhr

    böse falle diese werbung…. 😀 😀
    jedes mal gänsehaut feeling…..man man respekt paul!!

  12. Von Bärbel am 27. Jul 2008 um 16:52 Uhr

    Es ist toll, wie dieser Mann, den man auf der Straße gar nicht beachten würde, Millionen Menschen mit seiner Stimme und seiner Leidenschaft für die ernsthafte Musik faszinieren kann. Ich hoffe, er verschwindet nicht wieder im Nichts, denn dieser Mann singt nicht nur mit seiner Stimme, er singt mit seinem Herzen. Bravo kann man da nur sagen – auch den Werbeleuten der Telekom. Sie haben hier einen Nerv bei vielen Menschen getroffen, die es satt haben, nur von den sogenannten Reichen und Schönen und ihren vermeintlichen herausragenden Leistungen, die von vielen anderen fleißigen Händen geschaffen werden, zu sehen und zu hören. Danke für diesen Spot, der Gänsehaut verursacht und Tränen fließen läßt.

  13. Von Volkmann am 28. Jul 2008 um 02:22 Uhr

    Pottsblitz und Donnergeil! 😉

    Selten hat mich Gesang derart berührt, zumal ich klassichem Gesang
    eher „abgeneigt“ bin (/war?).
    Ich wünche dem sympathischen Paul Potts viel Erfolg – er verdient ihn.
    Das Einzige, was ich jener Werbung an sich abgewinnen kann, ist,
    auf Potts aufmerksam gemacht worden zu sein.

  14. Von Günther am 29. Jul 2008 um 10:09 Uhr

    Ich bin aus verschiedenen Gründen kein Telekomkunde, aber es ist richtig: das Leben schenkt uns tatsächlich einzigartige Momente. Zu hören und zu sehen mit diesem einzigartigen Paul Potts, der mit seiner Stimme jede und jeden fasziniert und in innerliche Bewegung versetzt. Ich wünsche diesem unvergleichlichen Paul Potts, der es wohl im Leben nicht immer leicht hatte, eine großartige Karriere, wie sie wahrscheinlich nur die erreichen, die vorher tief verletzt waren, aber dennoch niemals aufgegeben haben.
    Und nun stellen wir uns alle einmal vor, daß ein solches Talent innerhalb (zukünftig möglicher) Gen- und Erbselektion möglicherweise aussortiert worden wäre, weil irgendwelche dummen, arroganten und nur am Zeitgeist orientierten Schönheitsmerkmale bei der Labor-Sequenzierung nicht vorhanden waren.

  15. Von Mineo Doris am 30. Jul 2008 um 00:10 Uhr

    Das ist die beste Werbesendung die ich je gesehen habe, ein großes Lob den Machern. Auch ich bekomme jedesmal Gänsehaut, wenn ich das schaue und höre. Normalerweise lese ich bei Werbung immer die Teletexte, aber bei diesem fantastischen Tenor kann man nicht wegschalten. Vielen Dank für diesen Genuß!!!

  16. Von Pottfan am 30. Jul 2008 um 09:11 Uhr

    Seine Stimme ist göttlich.

  17. Von RoadRunner am 1. Aug 2008 um 18:20 Uhr

    Hab schon mehrfach in der “ BILD “ von dem Spott gelesen ihn aber noch nie gesehen, und mir immer gedacht: typisch “ BILD “ übertreiben mal wieder. Und jetzt wo ich ihn zum ersten mal gesehen hab kann ich nur sagen: Warum nicht schon früher, genial wie paul’s Stimme , das Lied und der Spot die Menschen erreichen. Dieser Spot ist unerreicht und da wird wohl auch so schnell kein anderer Spot ran kommen.

  18. Von Meg am 2. Aug 2008 um 15:05 Uhr

    Übahomma!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 🙂

  19. Von Hartmut am 2. Aug 2008 um 21:18 Uhr

    Ich bin leider kein Fan von Operetten,aber nachdem ich den Spot gesehen und vor allem gehört habe,ging mir eine Gänsehaut über den Körper.

    Das über das Sinnesorgan Ohr der ganze Körper derart reagiert,hat mich schon sehr inspiriert.

    Ich habe mir nachträglich zum Vergleich den großen Pavarotti mit dem selben Titel angehört,es ist kein Vergleich,Paul Potts ist mit seiner kraftvollen klaren Stimme absolut einsame Spitze!

    „Ein Niemand“ mit einem großartigem Talent!

    Mit diesem Spot hat die Telekom,den besten Griff aller Zeiten getan.

    Gruß

    Hartmut

  20. Von Helen am 4. Aug 2008 um 06:01 Uhr

    Die beste Werbung, die ich jemals sah. Von diesem Mann muß man mehr Stimme hören. Habe nur Gänsehaut

  21. Von Anonymous am 6. Aug 2008 um 23:17 Uhr

    ich liebe ihn ohhhh yeahhhhhhhhhhh

  22. Von Ralf am 6. Aug 2008 um 23:39 Uhr

    Das emotionalste und gänsehautigste seit „Du bist Deutschland“….Werbung die gut tut. Kompliment an die Telekom und die Agentur

  23. Von Marc am 8. Aug 2008 um 13:44 Uhr

    Ich finde es absolut umwerfend explosiv. Als ich die Werbung der Telekom das erste mal sah lief mir eine Träne die Wange runter und mein Mund stand offen. Was für eine Stimme…

    Und wie perfekt die Werbung aufgebaut ist… zuerst machen sich alle lustig, denken „oh Gott..Oper?“ und dann kommt der Hammerschlag. Alle sind zutiefst berührt und können sich nicht mehr halten. Klasse!

  24. Von Uwe am 10. Aug 2008 um 12:44 Uhr

    Dese Nachricht ist für die Telekom
    Ich ziehe den Hut ab vor demjenigen der diese Werbung
    erfunden hat.
    Neben Paul hat auch er einen Oscar für die beste Werbung seit bestehen der Werbung verdient.
    Nachricht an Paul.
    Du bist Deutschland
    Schön das es dich gibt.

  25. Von Lara am 10. Aug 2008 um 14:57 Uhr

    diese stimme haut einen wirklich um. einfach traumhaft und ich habe jedes mal mit den tränen zu kämpfen, wenn ich sie höre.

    ich hoffe, es gibt auch einmal konzerte in deutschland

  26. Von Gerda am 11. Aug 2008 um 04:03 Uhr

    Der Telekomspot ist sehr stark geschönt und bearbeitet.
    So „groß“ ist seine Stimme nicht.
    Wie soll sie auch? Ohne fundierte Ausbildung.
    Er ist immerhin schon über 35.
    Dennoch : dem Menschen Paul Potts ist sein Erfolg zu gönnen.
    Eine männliche Cinderella.
    Anrührend.
    Nur habe ich Angst um ihn.
    Hoffentlich wird der schlichte, schüchterne Mann nicht von Geschäftemachern zerrieben.
    Hoffentlich hält seine Stimme das Pensum aus, das man ihm abverlangt.
    Hoffentlich hält die Ehe.
    Hoffentlich bleibt ihm zum Schluß genügend Geld und Standfestigkeit, um sich im bürgerlichen Leben wieder zurecht zu finden.

    Die Werbung – so gerissen sie gemacht ist – ist aber hervorragend ….. für die Telekom!

  27. Von Bernd am 29. Aug 2008 um 21:14 Uhr

    Das beste was ich je gehört habe,einfach super

  28. Von Holger am 7. Sep 2008 um 12:53 Uhr

    Ohne Frage ist das eine super-geile Werbung, die Gänsehaut pur verursacht!! 🙂
    Bravo an die Marketingleute!! 😉
    Kaufen werde ich trotzdem nix von dem „Schrottladen“!! 😈 😈 😈
    Schade, dass der Rest der „Mannschaft“ nicht so professionell ist, wie die Werbemenschen aus den eigenen Reihen!! 🙁 🙁 🙁

  29. Von purzel49 am 14. Sep 2008 um 20:43 Uhr

    eine tolle stimme !
    ein sympatischer typ.
    er hat den erfolg verdient :

  30. Von elke am 30. Dez 2008 um 14:19 Uhr

    Ich bin kein Opern -Fan doch das ist das Beste was ich seit langen gehört habe.

  31. Von Stelzig, Helmut am 6. Apr 2009 um 17:42 Uhr

    Wird die Werbung mit Paul Potts noch einmal geschaltet? Die haut mich vom Hocker. Einmalig! Das Kribbeln nimmt kein Ende! Zweite Frage: Zu Begin sagt Simon Cowell „Winniwinniwa“ (im Untertitel steht: „So, nun leg mallos!“) Ist das eine besondere Ausdrucksweiseaus dem Englischen? Besonders beeindruckt hat mich die Jury mit Simon Cowell, Amanda Holden und Piers Morgan.

  32. Von Chris7766 am 26. Mai 2009 um 12:37 Uhr

    Ich weiß zwar nicht ob du das je lesen wirst, Helmut, aber ich klär dich ma bzgl. Simon Cowell auf. Er sagt nicht winniwinniwa, auch wenn das cool wäre ^^ Er sagt ziemlich schnell: „We are ready when you are“ = „Wir sind fertig, wenn du es bist“ nach dem Motto: „Leg los!“

    Da er das eben sehr schnell sagt könnte man echt meinen, dass er irgendwas komisches sagt, aber es ist ein normaler englischer Satz 🙂

    Gruß Chris

  33. Von Tobias am 12. Sep 2009 um 16:34 Uhr

    Der Paul Potts Spot war bisher der beste. Sehr gut finde ich aber auch den neuen Spot vom Herbst 2009 (Millionen fangen an), ebenfalls sehr emotionale Musik.

  1. 1 Trackback(s)

  2. 11. Aug 2008: Telekom Werbung mit Paul Potts - Wie ein Spot die Welt bewegt " Handy Flatrate Blog

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.