Wichtige und bedeutende Persönlichkeiten

Es war zu allen Zeiten so, die Namen von einzelnen Persönlichkeiten prägten sich in das Bewusstsein der Menschen ein und wurden nicht vergessen. Gaius Iulius Caesar, Jesus von Nazaret, Napoléon Bonaparte, Adolf Schickelgruber Hitler, Iosseb Bessarionis dse Dschughaschwili “Stalin”, Helmut “Birne” Kohl, Michail Sergejewitsch Gorbatschow, u.s.w.

Immer wieder werden Top-Listen erstellt, in denen die wichtigsten/bedeutensten/schlimmsten/besten Persönlichkeiten gewählt werden. So z.B. 2003 beim ZDF, als man die größten Deutschen herausfinden wollte, unter dem Motto: “Unsere Besten”. Sowas kannte ich bisher nur aus den Wandzeitungen der Arbeitskollektive im VEB. Na was solls. Beim ZDF war man schlau genug zu sagen:

“Da zu “Unseren Besten” schlechterdings keine Diktatoren oder Massenmörder zählen konnten, waren Hitler und weitere NS-Schergen von der Wahl ausgeschlossen.”

Kann man alles im ZDF-Jahrbuch nachlesen. Übrigens, auf dem dritten Platz landete Karl Marx, das wird wohl auch so manchen politisch Korrekten nicht gefallen haben.

Was ich damit sagen will: Wählt man “Unser Besten”, dann schließt man die Personen gleich aus, die man nicht als Gewinner sehen will. In dem Fall waren das Hitler. Nun war Hitler ganz sicher kein “Bester”, aber die Gefahr bestand, dass er trotzdem gewinnen konnte. Schlielich ist er nach wie vor eines der beliebtesten Themen gewisser deutscher Massenmedien. Und ob Peter Arens vom ZDF Recht behalten hätte mit:

Um es an dieser Stelle einmal zu sagen: Adolf Hitler hätte es nicht unter die ersten 100 geschafft, Erich Honecker übrigens rangierte am Ende um Platz 400.

… das wage ich zu bezweifeln.

Aber lange Rede, kurzer Sinn. In Rußland wählt man derzeit den größten russischen Helden aller Zeiten. Und was passiert? Derzeit führt Stalin die Liste gnadenlos an.

Stalin Nr. 1

Bei DiePresse.com kann man dazu mehr lesen.

Zum Entsetzen von Historikern führt Sowjet-Diktator Josef Stalin (1878-1953) bei einer Medien-Abstimmung zur Wahl des größten russischen Helden aller Zeiten. Die bis September laufende Aktion drohe zu einer Blamage zu werden, kommentierten russische Medien die Ergebnisse vom Dienstag auf der Internetseite www.nameofrussia.ru.

Ja, was habt ihr erwartet? Etwa dass die Menschen das vergessen:

Lawrow kritisierte, dass etwa in den Geschichtslehrbüchern Stalins Politik als Heldentat für Russland dargestellt werde. An der Seite der Westalliierten ging die Sowjetunion als Sieger aus dem Zweiten Weltkrieg hervor.

Da kann ich nur ganz nach Nelson sagen: HA-HA!

Tags: ,

  1. 2 Reaktionen

  2. Von Ernesto am 10. Jul 2008 um 22:52 Uhr

    Ja und wer ist dritter? Der Lenin. :smile:

  3. Von Woschod am 10. Jul 2008 um 23:07 Uhr

    War das nicht der, der die Gulags erfunden hat? Darüber wurden wir mal von so einem 14-Jährigen aufgeklärt.

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.