Der alltägliche Rassismus (4)

Früh Morgens musste ich noch eine andere Arbeit erledigen, dort wo ich normalerweise gewesen wäre, half solange ein sher dunkelhäutiger Kollege (Afrikaner? k.A.) für mich aus.

Stunden später, die über 50-jährige bayrische Kollegin zu mir:

Du musst die Dinger aber auch zurecht schneiden.

Das weiß ich doch.

Der Bimbo heute früh, der hat das nämlich nicht gemacht.

Wer???

Na der Bimbo, der heute für Dich gearbeitet hat.

Später dann:

Wir hatten ja mal einen hier, der hat die absolut korrekt an Kante geschnitten und die dann sauberst gestapelt. Das Erstaunliche dabei war, der war ja auch noch Türke.

Was hat das denn damit zu tun?

Na die Hunde sind doch sonst alle zu faul zum Arbeiten!

  1. 2 Reaktionen

  2. Von von braun am 11. Jul 2009 um 02:14 Uhr

    Naja, dass ihr roten analphabeten seit, beweist du hier ja wieder wunderbar und dazu noch arbeitsscheu, da hast du ja gleich zwei von etlichen vorurteilen bestätigt. Ihr seit ja alle das letzte! Und dann noch die heimat hassen, dann wandert doch aus!!! 😛

  3. Von Woschod am 11. Jul 2009 um 03:09 Uhr

    Jaja Brauni! „seit„… Und Du nennst uns Analphabeten, Du Flachpfeife!

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.