Bilderrätsel (29) – Töpfern

Na, was habe ich denn hier aus Ton geknetet? (Es ist noch nicht gebrannt.)

PS: Richtige Antworten werden wie üblich erst am Ende freigeschaltet.

  1. 10 Reaktionen

  2. Von steffi am 29. Okt 2008 um 20:47 Uhr

    ist das ein elch????? 🙂 was soll es auch anderes bei dir sein 😉 😀

  3. Von opc am 29. Okt 2008 um 20:54 Uhr

    Einen Elch?

  4. Von gewe am 29. Okt 2008 um 20:59 Uhr

    Kreuzung zwischen Nilpferd und Elch?

    Du sollst doch nicht immer mit der Knete kleiner Mädchen spielen. 😆

  5. Von redblog am 29. Okt 2008 um 21:46 Uhr

    ich würde sagen, es ist ein hund, der sich als rentier verkleidet hat.

  6. Von Kai am 29. Okt 2008 um 22:21 Uhr

    Na nen Elch ?!

  7. Von dauni am 29. Okt 2008 um 22:54 Uhr

    *sing* Rudi the rednosed reindeer ..lalalalalalalaaaaaa

  8. Von Hüpfer am 29. Okt 2008 um 23:39 Uhr

    Einen fetten Elch.

  9. Von Dagobert am 29. Okt 2008 um 23:54 Uhr

    Das ist eine Kuh mit Überbiss und zwei Windmühlen als Ohren. Aber warum sollte man so etwas töpfern?

  10. Von Michael am 30. Okt 2008 um 17:45 Uhr

    Eine Figur!!!

    Sag nicht, das ist die falsche Antwort, denn sie stimmt. :mrgreen: :mrgreen:

  11. Von Egon Jensen am 2. Nov 2008 um 23:45 Uhr

    Frage war doch, was du aus Ton geknetet hast.
    Na klar, eine Tonskulptur. Sieht aus wie eine ziemlich naturalistische Darstellung eines Dinosauriers, dem ein Geweih aufgesetzt wurde. Für ein Säugetiert liegen die Augen zu weit vorne im Kopf. Man beachte auch den dicken Schwanz. Typ geht in Richtung Triceratops.

    Ja, das Geweih sieht ein bisschen nach Elch aus, es fehlen bloss noch die charakteristischen Schaufeln. Könnte daher auch ein Hirschgeweih sein, aber da zeigen die Spitzen mehr nach vorn. Also wohl einfach bloss ein Geweih.

    Da das ja ein Bilderrätsel sein soll und deine frühreren Rätsel nicht ganz leicht waren, ghe ich mal davon aus, dass Antworten wie „Tonfigur“, „Elch“, „Hirsch“ etc. noch nicht die Lösung sind.

    Meine Idee wäre sowas wie „geweihter Saurier“. Ich weiss, das ist es nocht nicht, aber vielleicht kann ja mal einer der anderen Besucher in diese Richtung weiter denken.

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.