Politisch Inkorrekt

Ich lese das Blog von Shopblogger Björn Harste nun schon seit sehr langer Zeit. Björn berichtet dort aus dem Alltagsleben eines Supermarktes, genauer gesagt: Seines SPAR-Marktes. Dazu gehören auch die Erlebnisse mit Dieben, die verständlicherweise viel Frust produzieren.

Allerdings halte ich solche Einträge für äußerst grenzwertig:

Die beiden Halbstarken, die gerade für ein mittlereres Vermögen Feurwerksartikel klauen wollten (und dabei leider entwischt sind, wenn auch zum Glück ohne die Ware), hätten sich damit mal beide Hände wegsprengen sollen.

In ihrer Heimat ein Erkennungsmerkmal für Diebe.

Dass das Björns Gedanken dabei sind, kann ich ja noch verstehen. Aber muss man das dann auch wirklich gleich aller Welt mitteilen? Das liegt voll und ganz auf dem Niveau eines Politisch Inkorrekt.

Dabei will ich dem Shopblogger nichtmal latenten Rassismus unterstellen (Was hier schwerfällt), es reicht schon die Frage, ob es denn eine angemessene Strafe sein kann, einen Menschen für Diebstahl für den Rest seines Lebens so zu verstümmeln, das er praktisch nicht mehr ohne Hilfe durchs Leben kommt.

  1. 4 Reaktionen

  2. Von Jürgen am 30. Dez 2008 um 17:24 Uhr

    Mein Gott, wie lächerlich, sich über sowas künstlich aufzuregen. Ist wohl wieder die Internetpolizei unterwegs…

  3. Von tyler am 31. Dez 2008 um 10:44 Uhr

    OMG! Jetzt missbrauchen Leute ihr Blog schon, um der Umwelt ihre eigenen Gedanken mitzuteilen.
    Und das sogar dann, wenn es sich nicht um politisch korrekte Gedanken handelt!
    So geht das aber nicht!

    Und stellt sich nach Björns Beitrag wirklich die Frage, ob man Leute für einen Diebstahl verstümmeln muss?
    …oder ist nicht für jeden denkenden Menschen ersichtlich, dass es sich dabei um eine überspitzte Formulierung seines Ärgers handelt?

  4. Von Woschod am 31. Dez 2008 um 11:16 Uhr

    Ja Tyler, manchmal schäme ich mich auch ein bisschen dafür, der Welt meine Meinung mitzuteilen.

  5. Von geru am 29. Mrz 2009 um 15:16 Uhr

    habe erst jetzt zu dieser seite gefunden,aber ich möchte darauf hinweisen das der herr harste besonders gerne über die bösen migrantenkinder seine kommentare schreibt,wenn ihm von einen offentsichtlich deutschen etwas gestohlen wird,dann sind seine berichte wesentlich kürzer abgefasst,wenn einem das nicht zu denken geben sollte was dann?

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.