Der kleine Fortschritt in Bayern

Zumindest in Bayern gibt es in der Diskussion…

… ob Polizisten in Unterstützungskommandos (USK, sic) der Polizei auch zukünftig anonym agieren oder lieber eine sichtbare Kennung tragen sollen (näheres dazu hier)….

…Fortschritte. Und darum passierte im Münchner Stadtrat Folgendes, wobei ich weiter bei Thomas Hummel von der Bayernpartei1 zitiere:

Ich war, wie die Mehrheit, dafür und damit wird das für die Polizei zuständige Innenministerium gebeten, das entsprechend in die Wege zu leiten. Mehr als eine Empfehlung oder Bitte ist das natürlich nicht.

Na schaun wir mal, was aus der Empfehlung wird.

  1. Bekomme ich jetzt wieder Vorwürfe von links, dass ich mit Nationalisten paktiere? []
  1. 5 Reaktionen

  2. Von Fritz am 18. Feb 2009 um 13:24 Uhr

    „Bekomme ich jetzt wieder Vorwürfe von links, dass ich mit Nationalisten paktiere?“

    Was in deinen Kopf vorgeht ist mir wahrlich ein Rätsel…
    Du zitierst lediglich und machst dir sorgen von wegen paktieren, gehst aber ganz selbstverständlich auf Demonstrationen wo antideutsche geduldet werden…
    das verstehe wer will….

  3. Von Woschod am 18. Feb 2009 um 13:39 Uhr

    @Fritz: Mir ist auch manchmal ein Rätsel, was in meinen Kopf vorgeht. Aber ich finde es lustig die Leute zu verwirren, die mich ständig in eine andere Schublade stecken müssen, weil ich überall wieder rausfalle. 😀

  4. Von Felix am 18. Feb 2009 um 15:29 Uhr

    Was daraus wird?
    Ich tipp auf nichts, auch wenn ich es mir wünschen würde.

  5. Von Thomas am 18. Feb 2009 um 20:42 Uhr

    „Bekomme ich jetzt wieder Vorwürfe von links, dass ich mit Nationalisten paktiere?“

    Wir bevorzugen ja den Begriff „Regionalismus“, da „Nationalismus“ bei uns recht negativ besetzt ist und es für uns auch einen ganz großen Unterschied zwischen (übersteigertem, ausgrenzendem) Nationalismus und (subsidiärem, demokratischem) Regionalismus gibt. Interessanterweise bekennen sich die anderen Parteien unserer europäischen Dachorganisation EFA, die größtenteils deutlich weiter links stehen und eine Fraktionsgemeinschaft mit den Europäischen Grünen bilden, dagegen völlig wertfrei zum „nationalism“.

    Und von Paktieren kann bei uns doch sowieso keine Rede sein… 😉

  6. Von Woschod am 18. Feb 2009 um 23:48 Uhr

    @Thomas: Auch wenn ich kein Fan der Bayernpartei bin, von den Nationalisten wie NPD seid Ihr meiner bescheidenen Meinung nach auch sehr weit entfernt.

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.