Liebesbriefe (9)

Hallo! Ich sah da jetzt Ihr Profil und er hat mir sehr gefallen. Ich wurde hier, um registriert, den ernsten Mann fur die Bildung die Familie zu finden. Meine Freundin hat mir solchen Ratschlag gegeben. Da sie den guten Mann und jetzt sie hinter dem Mann hier gefunden hat und lebt mit ihm. Ich will lange schon eine und ich das einfache menschliche Gluck. Ich will den Mann mit dem ich finden es konnte die feste Familie schaffen und glucklich leben. Die Kinder zu haben und sie zu erziehen. Ich lebe in Russland mit meinen von den Eltern. Aber hier konnte ich nicht seinen einzigen Mann finden da sehr viele Manner die schlechte Weise des Lebens und sie vollkommen nicht die Sorge um die Familie hier fuhren. Viele den Alkohol zu trinken. Es sind bei uns in Russland naturlich die normalen Manner die, den Alkohol und sie nicht zu trinken, das grosse Geld zu verdienen. Und allen zu haben. Aber sie denken dass sie die Liebe fur das Geld kaufen konnen! Es ist sehr traurig! Und ich wollte nicht damit mein Mann solcher war! Ich habe mich fur diesen Schritt entschieden und wurde hier registriert da ich im Gott glaube glaube und ich dass er mir helfen kann, den guten Mann der so wie auch ich zu finden will die ernsten Beziehungen und die feste Familie schaffen. Ich glaube und ich hoffe mich dass der Erfolg mir lacheln wird… Und da sah jetzt wenn ich Ihr Profil ich hat Ihnen entschieden, den Brief zu schreiben. Mir war nicht einfach, es zu machen. Ich geniere mich nicht viel, Ihnen jetzt zu schreiben. Aber ich habe entschieden, diesen der erste Schritt jetzt zu machen. Und ich bitte Sie, mich wenn ich Sie zu verzeihen ich lenke jetzt von Ihren Sachen von seinem Brief ab. Naturlich konnen Sie wenn ich nicht in Ihrem Geschmack mir nicht antworten und Sie wollen nicht die Familie schaffen. Ich verstehe das alles. Aber ich werde wenn Sie alle sehr glucklich sein, mir die Antwort und wir zu schreiben wir konnen einander erfahren wie es besser moglich ist. Und wer wei?… Moglich wir sind der Freund fur den Freund geschaffen und es ist Schicksal…. Und ich habe Ihnen ganz vergessen, meinen Namen zu sagen. Mich rufen . Bis den Beruf arbeite ich wie der Erzieher im Kindergarten. Wenn ich Ihnen auch Sie interessant bin wollten mir uber Sie schreiben. Und uber Ihr Leben jenes lasse ich da Ihnen meinen e-mail die Adresse. Da ich im Internet – Cafe selten vorkomme kann und ich nicht ist oft, auf dieser Web-Seite zu sein.

Ich denke was wenn Sie mir besser war, gerade hierher zu schreiben.

Bitte antworten Sie nur auf meine E-Mail: ***@***.***

Ich ware wenn Sie sehr froh, mir uber Sie nicht viel zu schreiben. Ich bitte Sie noch einmal, mich zu verzeihen. Wollte nicht Sie ablenken. Aber mein Herz hat mir gesagt, diesen Schritt zu machen und Ihnen zu schreiben… Mit freundlichen Grussen zu Ihnen .
P.S. Ich werde Ihre Antwort mit der Ungeduld warten!

  1. Eine Reaktion

  2. Von klara am 6. Apr 2009 um 20:10 Uhr

    Sprich doch noch mal mit Deinen Büdern, vielleicht hat ja der mit dem roten T-Shirt Interesse 😆

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.