Ist www.woschod.de für die Jugend gefährlich?

Die Seite woschod.de ist bereits in unserem Filter enthalten und wird als ‚Standard gesperrt‘ eingestuft.

Das ist das Ergebnis, wenn ich meine URL bei JusProg e.V., dem Verein zur Förderung des Kinder- und Jugendschutzes in den Telemedien e.V. prüfe.

Jetzt frage ich mich ernsthaft: Ist das eine Verarsche?

(via fefe)

  1. 2 Reaktionen

  2. Von Thomas am 22. Mai 2009 um 20:45 Uhr

    Ist „Standard gesperrt“ besser oder schlechter als „geblockt“?

    Die Seite ard.de ist bereits in unserem Filter enthalten und wird geblockt.

    Immerhin:

    Die Seite jugendschutzprogramm.de wird von uns für unbedenklich gehalten.

  3. Von HappyDoener am 23. Mai 2009 um 02:01 Uhr

    Nuja, ich hab den Spaß bei uns in der Schule schon in heißer Diskussion mitgemacht, da hier ein Router verwendet wird der speziell für ahnungslose Administratoren konzipiert wurde (genannt sBox). Hier wird wohl wöchentlich eine neue Sperrliste von irgendwoher geladen und alle Seiten die da drauf sind, sind gesperrt. Deine geht meines Wissens nach auch nicht :/ hatte mich damals schon gewundert was los ist. Nuja das nennt man aber nicht Zensur sondern Jugendschutz… *rolleyes*

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.