Alex pinkelt

  1. 3 Reaktionen

  2. Von gewe am 6. Jan 2010 um 22:32 Uhr

    Bei Urinfluoreszens ist dringend ein zuständiger Facharzt aufzusuchen. Vorsicht! Ist eine ansteckende Sache.

  3. Von Frank Abel am 7. Jan 2010 um 13:34 Uhr

    Wieso muss ich dabei sofort daran denken?

    http://www.indigo.de/img/cover/big/90579.jpg

  4. Von Michael Steininger am 7. Jan 2010 um 18:53 Uhr

    Ein kleines Andenken an Tschernobyl?

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.