Ach es ist doch schön, überall Freunde zu haben. :)

Ich bin momentan auf so einem kleinen Langeweiletrip, dass ich alle möglichen Leute bei Facebook hinzufüge, von denen Facebook meint, ich könnte sie eventuell kennen. Es ist erstaunlich, das nur die allerwenigsten überhaupt fragen, ob man sich kennt, bevor sie auf „Ja“ klicken. Sei’s drum. Ich habe extra eine Liste „Echte Freunde“ angelegt, wo die drauf sind, mit denen ich da schon länger befreundet bin.

Auf jeden Fall ist mir dabei auch einer untergekommen, keine Ahnung wer es war (Name von Facebook gehört hier nicht hin), der mich nicht mag und mir dann eine Nachricht geschrieben hat. Den Dialog möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Er:

Seit wann möchtest Du mit jemandem befreundet sein, den Du eigenhändig aus Deinem Blog geschmissen hast? Meinst Du, Deine Freundschaftsanfrage könnte meine Meinung ändern? Dass Du kein Kommunist bist, weiß ich. Aber Du hast auch ziemlich wenig Ahnung von Kommunisten.

Ich:

Ach ich weiss nicht mal, wer DU in meinem Blog warst und wer Du dann hier bist. Ist mir auch scheissegal, also ignoriere doch meine Anfrage einfach.
Der Rest von Deiner Nachricht ist nur hohles Blabla.

Er:

Danke, so kenne ich und verachte ich Dich.

Ich:

Freut mich.

Danach habe ich ihn aber auf meine Blockierliste gesetzt, damit er mir nicht noch mal unterkommt.

Jaja, wie Alex so schön sagt: „hehe die welt is klein“

😉

  1. 2 Trackback(s)

  2. 11. Sep 2011: Blogs aus Sachsen im Wikio-Ranking September 2011 – Von Stefan Stahlbaum
  3. 22. Apr 2013: Blogs aus Sachsen im Wikio-Ranking September 2011

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.