Spotlight (85)

Arm durch Arbeit und Rente

Miese Löhne, lange Arbeitslosigkeit und Kürzungen wegen zu frühem Rentenbezug, schaffen niedrige Renten. Genau das, was das Großkapital wollte, da so doch die Kosten für die Rentenversicherung gesenkt werden, was weitere schnelle Gewinne ermöglicht.

Damage für NS-HipHop

Der einschlägig vorbestrafte Neonazi Dieter Riefling hatte es via Facebook als erstes gemeldet: „Razzia bei MaKss Damage!“ Zeitgleich wurde die Wohnung des Bielefelder Rappers „King Bock“ durchsucht. Die Polizei beschlagnahmte dabei die Aufnahmetechnik und Computer der braunen Musiker. Ihnen wird Volksverhetzung in dem gemeinsamen Song „Die Faust geht zum Kopf“ vorgeworfen.

Endlich reden wir mal über Sex: fickt euch! (Hervorhebung von mir)

…weil ich ein noch viel grundlegenderes Problem mit dieser Geschichte habe. Und zwar dieses: Leben wir wirklich immer noch in Zeiten, in denen wir Hexenjagden veranstalten auf Frauen, weil sie (in diesem Fall: angeblich) einmal Prostituierte waren? Verstehe ich das richtig, dass ein deutscher Ministerpräsident sich nicht in eine/n Prostituierte/n verlieben und sie/ihn heiraten darf?

Der Protest ist groß, weil die russische Punkband Pussy Riots in das Lager müssen. Die Kritik ist auf jeden Fall berechtigt. Aber:

Erneut Gefängnisstrafen für Kirchenstörer (Artikel von 2005!)

Im aktuellen Prozeß ging es um Randale in der St. Hedwigs-Kathedrale, bei einer ökumenischen Feier der syrisch-orthodoxen Kirche, bei einem von Bischof Wolfgang Huber geleiteten Gottdienst in der Marienkirche und bei der Beerdigung des Generalsuperintendenten Reinhardt Richter.

Weiter keine Gleichstellung für gleichgeschlechtliche Paare in Sachsen

Wie das Portal queer.de berichtet, bleibt Sachsen dabei, in der kommenden Beamtenrechtsreform gleichgeschlechtliche Paare nicht in allen Bereichen mit heterosexuellen Eheleuten gleichzustellen.

Neue »Tagesschau«-Melodie: »Vielleicht ein paar gesungene Koranverse?«

Was können »Welt«-Kommentatoren aus dieser Vorlage machen? Sehen Sie folgende Auswahl meiner persönlichen Highlights:

Die Tagesschau schaue ich täglich. Seit geraumer Zeit nur noch, um zu sehen welche Propaganda uns untergeschoben werden soll, zu welchem Zweck und was weggelassen wird.

Reale News erwarte ich schon lange nicht mehr.

Realitätscheck mit Pet Shop Boy Neil Tennant: “Das wichtigste Exportgut Englands: Pop!”

SPIEGEL ONLINE: Werden die Pet Shop Boys noch mal einen Nummer-eins-Hit haben?

Tennant: Ich glaube nicht. Bei allem Krisengerede: Die Wahrheit ist, dass man für einen Platz in den englischen Single-Charts sehr viele Verkäufe braucht. Für eine Nummer eins sind das derzeit um die 200.000 Einheiten. Das schaffen wir wohl nicht mehr.

Ach ja, dann gibt es noch einen neuen angebissenen Apfel zum telefonieren.

Apple-Fans verarschen: Ein altes iPhone zeigen und behaupten, es ist das neue. Jimmy Kimmel Live – First Look: iPhone 5 Die Reaktionen sprechen für sich. :D

Und noch was zum Thema: “Das iPad stinkt!”

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.