Kein Frieden mit der NATO – Demonstration gegen die Siko in München 2013

An der heutigen Demonstrationen gegen die NATO-Sicherheitskonferenz in München nahmen mehrere tausend Menschen vieler linker Organisationen teil. Auftaktkundgebung war auf dem Karlsplatz (Stachus). Dort waren mehrere Redebeiträge zu hören, unter Anderem von Inge Viett, die sich vor allem mit den aktuellen Problemen in Mali und Syrien beschäftigten.

Einen kleineren Zwischenfall gab es am Rande, als offensichtlich türkische Faschisten sich zu der Kundgebung gesellen wollten. Sie waren zwar auch gegen die Patriotraketenstationierung in der Türkei, aber wie eine Person richtig sagte: Die NPD wollen wir hier auch nicht haben, auch wenn diese gegen Krieg auftritt. Ebenfalls wurde mehrmals Fotografen der PI-News gesehen, welche Porträtaufnahmen versuchten anzufertigen.

Während der Demonstration wurde vor allem der schwarze Block von der Polizei in einen Wanderkessel verwandelt, Seitentransparente wurden nicht erlaubt und nach einige Diskussion waren diese zumindest zeitweise verschwunden. Später kam es zu einem Gerangel, als die Polizei versuchte Personen aus diesem Block rauszugreifen.

Die Demonstration war insgesamt sehr lautstark und kämpferisch. Auf dem Marienplatz fand die Abschlusskundgebung statt.

Ausführlichere Berichte wird es sicher in den nächsten Tagen auf www.sicherheitskonferenz.de geben.

Von mir noch einige Fotoimpressionen.

siko_06 siko_05 siko_04

siko_03 siko_02 siko_01

siko_33 siko_32 siko_31

siko_30 siko_29 siko_28

siko_27 siko_26 siko_25

siko_24 siko_23 siko_22

siko_21 siko_20 siko_19

siko_18 siko_17 siko_16

siko_15 siko_14 siko_13

siko_12 siko_11 siko_10

siko_09 siko_08 siko_07

  1. 3 Reaktionen

  2. Von Ein Poesiealbum am 4. Feb 2013 um 11:36 Uhr

    Schöne Bilder. Einen weiteren Bericht gibt es hier http://benbrusniak.wordpress.com/2013/02/03/smash-nato-bericht-zur-demo-gegen-die-siko/

  1. 2 Trackback(s)

  2. 3. Feb 2013: trueten.de - Willkommen in unserem Blog!
  3. 4. Mrz 2013: trueten.de - Willkommen in unserem Blog!

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.