Für die, die es jetzt gerne per Threema haben.

1620872_10203173781774556_564040931_n

Ansonsten geht es neben Threema1 auch per Telegram, Viber, ICQ (138417428), Skype (woschod@hotmail.de), weiterhin WhatsApp, weiterhin Facebook, weiterhin Google + und weiterhin für die ’68er :D per e-Mail.

Ich habe sogar eine Telefonnunmmer. Äh, mehrere. Aber die Festnetznummer schreibe ich hier nicht rein. SMS geht übrigens auch. Aber da antworte ich selten, denn eine SMS-Flatrate habe ich zur Abwechslung mal nicht.2

Ansonsten halte ich es auch weiterhin damit:

  1. Witzigerweise sind da die meisten schon wieder zu geizig, die anderthalb Euro für hinzulegen []
  2. Dazu müsste ich den Mobilfunktarif wechseln, und das geht nur zum Schlechteren hin. []
  1. 3 Reaktionen

  2. Von gewe am 23. Feb 2014 um 11:48 Uhr

    Na ja, wenn man das NSA-Problem damit lösen kann. :lol:
    Wie reagieren die Mitarbeiter der anderen Schlapphutvereine? :lol:

  3. Von Woschod am 23. Feb 2014 um 14:46 Uhr

    Das NSA-Problem kann man nur lösen, in dem man alle Geheimdienste auflöst.

  4. Von gewe am 23. Feb 2014 um 15:09 Uhr

    Dann bin ich für die Auflösung aller Geheimdienste. :razz: :razz:

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare möglich.