Archiv für die Kategorie ‘Bekloppte Welt’

Beziehungsprobleme zwischen Nazis und Migranten

Da fehlen einem die Worte…

Anschlag aufs Asylheim vereitelt

Man muss sich nur zu helfen wissen

ER: boah, ich hab mir gestern mein rechtes knie irgendwie nach vorn durchgebogen und jetzt fühlt sichs komisch an

SIE: iiiih, das klingt auch ganz eklig! Ich empfehle für’s erste: Pferdesalbe!

ER: hab keine pferdesalbe. ich probiers mit lasagne ausm edeka

Ich als Pünktlichkeitsfanatiker…

…mag solche genauen Terminfestlegungen natürlich ganz besonders1.

Lieferung am Freitag zwischen 8 und 16 Uhr

Ach ja, ich kann die Alpen vom Balkon aus sehen! Das ist cool!

Alpen

Alex dazu:

„…übrigens macht sich das gut, wenn du mal damenbesuch hast. zeig einfach den wunderschönen ausblick aus deinem zimmer. auch wenns dunkel ist das wirkt wahre wunder!“

Muss aber Föhnwetter dafür sein, die sind immerhin 150km entfernt.

Aber was soll’s. Früher hat man Briefmarken angeschaut, heute heißt es: „Kann ich Dir mal meine Alpen zeigen?“

Alpen

  1. nicht []

Erlebniswelt Bahn

Heute ging es mit der Bahn von Dresden nach Marzling (Bayern), da ich an Weihnachten arbeiten darf. Halb so wild. Die Fahrt mit der Bahn dagegen war wieder ein Abenteuer…

Herausgesucht hatte ich mir folgende Verbindung:

10:23 Dresden Hbf – 12:24 Naumburg Hbf (IC 2158)
12:31 Naumburg Hbf – 16:47 München Hbf (ICE 1509)
17:44 München Hbf – 18:18 Moosburg (RE 4264)
18:51 Moosburg – 19:00 Marzling (RB 59263)

Fahrtzeit insgesamt 8 Stunden und 37 Minuten. Es gab mal vor ein paar Jahren eine Verbindung, die dauerte ca. sechseinhalb Stunden. Auch über München und mit ICE. Heute kann man zwar die Strecke immer noch in knapp sieben Stunden schaffen, aber die ist dann mit dem IRE (Kotzexpress, Neigetechnik!) über Hof und von dort weiter mit dem ALEX nach Freising und dann noch Regionalbahnen. Allerdings ist dieser Verbindung derart unzuverlässig, so dass man regelmäßig mit bis zu zwei Stunden Verspätung rechnen kann. Außerdem sind diese nervigen Züge zwischen Dresden und Hof meistens ziemlich überfüllt.

Also: Der Plan ist Gesetz.

Denkste!

Kurz nach Leipzig blieb der IC stehen. Nach einer Weile kam eine Durchsage, dass an der Lok der Scheibenwischen abgebrochen ist. Daher konnte der Lokführer nur noch langsam bis zum nächsten Bahnhof tuckern und dort wurde die Lok, die am Zugende hing, nach vorne gefahren. Mit ca. 30 Minuten Verspätung ging es weiter.

Der Plan war futsch!

Besonders freuten sich einige Reisende, die erst in Leipzig zugestiegen waren. Die kamen nämlich aus Berlin und wollten dort mit einem ICE direkt nach München durchfahren. In Berlin wurde aber nur ein Ersatzzug (IC-Typ) bereitgestellt, der dazu noch hoffnungslos überfüllt war. Deshalb wurden einige der Passagiere überredet, in Leipzig umzusteigen und dann in Naumburg mit dem ICE weiterzufahren. Der ja nun weg war.

Der Zugbegleiter gab einige Alternativrouten durch, mit denen man zum Ziel kommen konnte. Mit einem ICE, der einen Extrahalt in Naumburg einlegt, weiter nach München. Vermutlich wäre das der ICE 1209 gewesen, der aus Hamburg kam und bis Insbruck weiterfährt. Der IC selber, der bis Frankfurt Flughafen oder Hbf fahren sollte, endete auf Grund der Verspätung schon in Frankfurt Süd. Wer darüber hinaus weiterfahren wollte, musste also noch mal umsteigen.

Ich, clever wie ich bin, hatte mir inzwischen eine eigene Verbindung per Smartphone rausgesucht, weil noch nicht richtig klar war, wann der ICE in Naumburg seinen außerplanmäßigen Halt hat.

13:14 Naumburg Hbf – 13:47 Jena Paradies (RB 16211)
14:14 Jena Paradies – 16:47 Nürnberg Hbf (ICE 1209)
17:02 Nürnberg Hbf – 18:12 München Hbf (ICE 629)
18:24 München Hbf – 18:47 Freising (RE 4084)
19:17 Freising – 19:20 Marzling (RB 59270)

Ich hätte auch mit dem ICE 1209 nach München Hbf durchfahren können, der wäre dort aber erst um 18:43 angekommen. Das liegt daran, dass der ICE 1209 über Ausgburg fährt, während der aus Essen kommende ICE 629 über Ingolstadt fährt, die Strecke von Nürnberg nach München Hbf ohne Zwischenstopp und damit eine halbe Stunde schneller ist. Die Strecke Nürnberg Ingolstadt schafft er übrigens mit 300 km/h in ca. 20 Minuten für knapp 100 Kilometer. Das ist beeindruckend. Vor allem wenn man parallel zur Autobahn fährt, da hält nämlich kein Auto mit.

Aber genug abgeschweift, wäre ich also im ICE 1209 geblieben, hätte ich von München eine noch spätere Verbindung nehmen müssen und wäre insgesamt 10 Stunden unterwegs gewesen.

Es hätte also alles soweit gut klappen können. Aber hätte, hätte, Wette… Hätte der Hund nicht geschissen, hätte er den Hasen noch gekriegt.

Der ICE 629 kam wegen Sturmschäden 15 Minuten verspätet in Nürnberg an. Damit wäre der RE in München weg gewesen. Wenigstens fuhr um 18:44 der ALEX von München nach Freising (und weiter). So konnte ich letztlich in Freising auch noch die RB 59270 erreichen.

Fazit: 20 Minuten Verspätung, 9 Stunden unterwegs, 5 mal umgestiegen, aber wenigstens alles erster Klasse zum Nulltarif gefahren, weil ich als treuer Bahncardkunde fleißig Punkte gesammelt habe und mir so mal eine 1. Klassefahrt nach Dresden und zurück als Prämie gönnen konnte.

Mit dem Auto braucht man für die Strecke übrigens ca. 4-4,5 Stunden und bezahlt auch nicht mehr als mit Bahncard 50 im ICE. Kann Pause machen, wie man will, kann losfahren, wann man will und spätestens, wenn man den ersten Mitfahrer dabei hat, wird es deutlich günstiger. Allerdings hätte ich diesen Text im Auto nicht unterwegs auf dem Laptop schreiben können. Aber danach oder davor mehr Zeit dafür gehabt.

PS: Letztlich hat es der ICE von Nürnberg nach München sogar noch geschafft, ein wenig Verspätung aufzuholen, so dass ich noch den RE nach Freising erwischt habe. Am Fazit ändert das nichts.

Alles erledigt

Chef auf den Tisch gekackt: Check!
Der Frau gesagt, das sie zu dick ist: Check!
Im Porsche mit 200 Sachen durch die Stadt gefahren: Check!
Bullen den Stinkefinger gezeigt: Check!
Ganze Kohle für Nutten und Koks ausgegeben: Check!
Im Borat-Tanga in die Oper gegangen: Check!
Alle Silvesterraketen gestartet: Check!
Handtuch bereitgelegt: Check!

Also von mir aus kann der Weltuntergang losgehen.

Manchmal….

…möchte man einfach nur noch mit dem Kopf auf die Tischplatte schlagen.

„Ich sehe die Rolle Israels extrem kritisch – und ich denke ich kann es mir erlauben, da auch mein Opa unter den Nazis gelitten hat und im KZ war.“

Quelle

Kleingedruckt

Das ist die Webseite zum bestellen des iPhone 51 bei der Telekom, auf 25% geschrumpft. Die Originalgröße ist 1200 Pixel (1000 Pixel ohne die Werbehinweise rechts) breit und 5500 Pixel lang.

– – – A N F A N G – – –

– – – E N D E – – –

Das Kleingedruckte (28 einzelne Abschnitte) besteht aus 5454 Wörtern und ergibt bei eine Schriftgröße von 11 Punkten 9 A4-Seiten.

Unter Abschnit 5 findet man das:

Das iPhone 5 ist nur mit einer entsprechenden SIM-Karte der Telekom nutzbar. Eine Entsperrung ist erst 24 Monate nach Kauf möglich. »R-178»

Davon sieht man in der Printwerbung natürlich erst mal nichts. Aber inzwischen hat die Telekom wenigstens einen kleinen Schuss vor den Bug bekommen, wie das Law Blog berichtet:

Das Landgericht Bonn hat der Telekom untersagt, das iPhone 5 ohne Hinweis auf die Existenz einer SIM-Lock-Sperre oder eines Netlocks zu bewerben.

  1. Bei anderen Geräten ist das nicht wesentlich anders. []

Liebesbriefe in Singlebörsen

Ich bin ja in der einen und anderen Singlebörse angemeldet. Ja, ich suche halt noch. Leider treiben sich dort aber auch viele Fakes und Spammer rum, die zwar meistens schnell gelöscht werden, aber immer wieder neu aufschlagen. Man erkennt sie z.B. an solchen einfallsreichen Namen wie „Jenny14587“ oder „Olga5447“. Von denen kommen dann solche Nachrichten:

Hallo Vor allem ich suche nur feste BEZ !!! kein Abenteuer oder Briefpartner !!! Mann fur REAL TREFFE – feste Beziehung !!! Fotos >> kein Problem senden !!! maile mir direkt : oxota ( ) ******* ( ) d e , Betreff : ****** DE und als RETOUR werde fotos senden

Guten tag liebe,
Wie geht es dir heute? Ich hoffe, fein.Mein Name ist Favor Dalmar,Ich sah Ihr Profil heute und Ich wurde für dich interessiert,Ich werde Ihnen gerne mehr über Sie wissen und wenn es Ihnen nichts ausmacht Ich werde wie Sie eine Mail an meine E-Mail-Adresse senden so dass ich Ihnen mein Bild für Sie zu wissen, wen ich bin.Hier ist meine E-Mail Adresse(favordalmar@*******.com) Ich glaube, wir können von hier aus!Ich warte auf Ihre E-Mail warten auf meine E-Mail-Adresse oben…….(Denken Sie daran, die Entfernung oder die Farbe spielt keine Rolle, auch unserer Altersunterschied aber die Liebe eine Menge Dinge im Leben, weil ich etwas sehr Wichtiges zu sagen haben, bitte kontaktieren Sie mich mit dieser E-Mail-Adresse …….(favordalmar@*******.com).

WG-Küche

Ich lasse Euch ja gerne am Leben in der WG teilhaben, in der ich wohne. Heute mal ein Blick in unsere schöne Küche.

Der Schweinestall ist übrigens nicht von mir verschuldet. In letzter Zeit war es aber deutlich besser.

Humor auf Phoenix

Ohne weitere Worte…

Gefunden in den Weiten des Internets.