Archiv für die Kategorie ‘Astronomie’

Ab gehts!

Mars Science Laboratory Lifts Off for Red Planet

Jodie Foster hilft SETI-Institut

Kennt ihr den Film “Contact” mit Jodie Foster? Der ist echt cool! Jodie Foster spielt darin eine Forscherin, die bei der Suche nach Signalen auserirdischen, nicht natürlichen Ursprungs sucht und fündig wird. Die Szene, wo sie auf dem Auto sitzt und die Signale in ihre Kopfhörer reinhämmern, die ist echtes Gänsehautfeeling.

Vorher musste sie im Film aber noch damit kämpfen, das ihr die Gelder gestrichen werden und die Forschung schon fast eingestellt werden musste.

Wie das im Film so ist, so ist es leider manchmal auch in der Realität. Anfang dieses Jahres musste die Suche eingestellt werden. Über eine Spendenaktion wurde aber fast eine Viertel Million Dollar gesammelt, so das die Forschung erstmal weitergehen konnte.

Und nun der Hammer! heise online schreibt:

Zu den Unterstützern der 1984 begonnenen Suche nach Außerirdischen gehört auch die US-amerikanische Schauspielerin und Regisseurin Jodie Foster.

Na dann will ich mal hoffen, dass die kleinen, grünen Männchen und Frauchen bald anrufen. ;)

Natürlich kann jeder seinen bescheidenen finanziellen Beitrag dazu leisten. Das läuft dann über setistars. Und wer zuviel Rechenpower daheim rumstehen hat, der kann mit SETI@home sogar bei der Suche helfen. Da wird die Nvidia-GPU ganz schön warm dabei. :)

Astronomie ist cool

Schon mal gesehen, wenn so ein Asteroid in den Planeten Jupiter rein knallt? Schaut so aus:

Gesehen? Links oben war es. Also wer das jetzt nicht spektakulär fand, dem kann ich auch nicht helfen. Alle Anderen finden solche interessanten Sachen und noch viel mehr im ScienceBlog Astrodicticum simplex.

Lesenswert!

Weise Worte zum Urknall und der Schöpfungslehre

Gefunden in den Kommentaren von einem, der sich gewe nennt:

Bereits die Aussage, dass zu Beginn das Universum auf kleinstem Raum verdichtet war, ist Unfug. Welcher Raum, wenn es diesen erst nach dem Urknall gab? Deshalb kann man auch nicht sagen, dass der Urknall an einem bestimmten Punkt des Raumes war.
Auch die Frage, was vor dem Urknall war, ist Unsinn. Die Zeit entstand erst mit dem Urknall zusammen mit dem Raum als Raumzeit.
Die Schöpfungslehre sieht aber bereits einen zeitlichen Abschnitt von 7 Tagen vor. Woher 7 Tage kommen, wenn es keine Zeit gab … nunja, das kann wirklich nur Gott wissen.

PS: Heißt es “Weise Worte”, “Weisse Worte”, oder “Weiße Worte”?

Wieviele Planeten hat das Sonnensystem?

Acht!

  1. Merkur
  2. Venus
  3. Erde
  4. Mars
  5. Jupiter
  6. Saturn
  7. Uranus
  8. Neptun

Und was ist aus Nummer Neun geworden?

Die International Astronomical Union hat Pluto überraschend den Planetenstatus aberkannt. (Spiegel Online)

Ich finde das ein bisschen schade, denn irgendwie mochte ich den kleinen Eiszwerg da draußen.

pluto.jpg

(Bildquelle: Wikimedia Commons)

Ein schweres Schicksal, welchen den römischen Gott der Unterwelt und des Totenreiches damit trifft.

Ein richtig dickes Ding!

Eine Milliarde mal so schwer wie die Sonne!
Fünf Milliarden mal größer als unser Sonnensystem!

Astronomen beobachten gigantischen Gasklumpen in weit entferntem Galaxienhaufen

Artikel bei wissenschaft.de